Lithium Thionyl Chloride (LTC

LTC Batterien sind nicht wieder aufladbare Primärbatterien, die sich durch eine höhere Energiedichte gegenüber anderen Primärzellen hervorheben. Die Leerlaufspannung beträgt 3.7V.

Weitere Vorteile sind die lange Lagerfähigkeit aufgrund der geringen Selbstentladung. Der Einsatz ist weniger für den Konsumenten gedacht, sondern zur Versorgung netzunabhängiger Elektronik mit geringen Strömen über einen langen Zeitraum, wie z.B. drahtlose Sicherheitstechnik oder Verbrauchserfassungsgeräten.

Auch im Einsatz von extrem niedrigen Temperaturen von minus 55° C haben LTC Batterien noch über 50% ihrer ursprünglichen Kapazität.

top